Telefon Tel.: +49 (0)2131/740 270
e-Mail bundesverband@parkinson-mail.de
Mehr zur Mitgliedschaft

Ehrenamtliche Mitarbeiter gesucht

Auch die Deutsche Parkinson Vereinigung (dPV) braucht Hilfe.

Sehr viele Hände sind nötig, um die Deutsche Parkinson Vereinigung mit ihren lokalen Selbsthilfegruppen zu organisieren und zu leiten.

Nur mit festangestellten Mitarbeitern ist das nicht zu leisten. Seit 1981 engagieren sich ehrenamtlich tätige Menschen in der dPV und sind aus dem Vereinsalltag nicht mehr wegzudenken.

Nicht alle Menschen haben eine Ausbildung in der Verwaltungsarbeit. Dennoch arbeiten viele Betroffene und deren Angehörige ehrenamtlich in unserem Verband mit.

Bundesweit in zahlreiche Gruppen unterschiedlichster Größe gegliedert, bietet die dPV eine interessante Aufgabe für Ruheständler, die nach dem Berufsleben eine neue Aufgabe suchen.

Mit einigen ehrenamtlichen Stunden im Monat können Sie mithelfen, eine verwaiste Gruppe von Parkinson Betroffenen wieder zu aktivieren. Den Umfang des Gruppenlebens bestimmen Sie !

Regelmäßige Fortbildung soll Ihnen in Ihrer ehrenamtlichen Arbeit weiterhelfen. Durch regelmäßige interne Informationen aus der Bundesgeschäftsstelle werden Sie über alle Aktivitäten informiert. Das jährliche Bundestreffen ist beliebt und bietet wunderbare Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch.

Haben wir Sie angesprochen? Melden Sie sich !

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick in welchen Bereichen wir Leiter für unsere lokale Gruppe suchen:

Baden-Württemberg: Wangen/Allgäu, Zollernalb, Böblingen
Bayern: Hof/Saale, Passau
Bremen: Bremerhaven
Niedersachsen: Hameln, Harz-West, Cuxhaven
Nordrhein-Westfalen: Essen, Hattingen
Rheinland-Pfalz: Alzey, Bad Kreuznach, Linz, Südl.-Weinstraße, Trier
Sachsen-Anhalt: Burg
Schleswig-Holstein Husum, Schleswig

 

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.